Janßen Fussbodenheizung Heizrohreigenschaften

Heizrohreigenschaften

Je nach Anbieter eines Fußbodenheizungssystems kommen unterschiedliche Rohrmaterialien zur Leitung des Warmwassers zur Verwendung.
Dabei kommt es unbedingt auf die richtige Auswahl des Rohrmaterials an. Wir weisen daraufhin, dass aus unserer Sicht unbedingt ein 100 % sauerstoffdichtes Rohrmaterial wie z.B. metallische Rohre aus Kupfer oder Stahl, oder aber zumindest ein Mehrschichtverbundrohr zur Verwendung kommen sollte. Dieses ist für eine Schadensvermeidung sowohl am Holzdielenboden als auch am Heizsystem von sehr großer Bedeutung.

Bitte bedenken Sie außerdem, dass Kupferrohre darüber hinaus die Heizenergie 900-fach besser als Kunststoffrohre leiten und Sie nachweislich temperatur- und alterungsbeständig sind. Auch gegen ein unkontrolliertes Ansteigen der Heizwassertemperatur (etwa bei Ausfall der Regelung) ist ein Kupferrohr unempfindlich.
Bei der Verwendung eines Fußbodenheizungssystems, ist darauf zu achten, dass die Oberflächentemperatur eines Kontor - DielenFußbodens 29° C in den Wohnbereichen nicht übersteigen darf.

Zu all diesen Berechnungen ist auch hier nur darauf hinzuweisen, dass eine Heizlast sowie Heizleistungs- Berechnung (umgangssprachlich Wärmebedarf) von einem Fachmann zwingend durchgeführt und erforderlich ist, um ein Schadensbild durch unsachgemäße Auslegung der Heizung zu vermeiden.
Dieses erfolgt im Zusammenspiel von Planer-Architekt und Heizungssystemanbieter.

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung | Ausstellung | Hamburger Landstrasse 8 | 24254 Rumohr – OT Rotenhahn

 

Copyright © 2019 Holzkontor Dätgen. All Rights Reserved